• about_sohogrand

About the Hotel

Das Soho Grand Hotel erlangte als erstes Luxus-Boutiquehotel in Downtown Manhattan wahre Berühmtheit. Es wurde am 4. August 1996 eröffnet und befindet sich direkt im Herzen von SoHo, zwischen weltbekannten Kunstgalerien, Boutiquen und Restaurants.

Die Besitzer Leonard und Emanuel Stern von Hartz Mountain Industries ließen sich nicht davon abschrecken, dass es im Downtownviertel SoHo seit über einem Jahrhundert keine Hotels mehr gegeben hatte. Sie verwirklichten ihre zukunftsweisende Hotelvision an einem Ort, der jetzt als das begehrteste Viertel der Stadt gilt. Das Ergebnis ihrer Vision wurde schnell zu einem der berühmtesten Boutique-Hotels der Welt. Das Soho Grand ist und bleibt ein bedeutender Bestandteil im Gefüge dieses Viertels, indem es smarten New Yorkern und stilbewussten Reisenden ein Zuhause bietet.

Der Schlüssel zum Erfolg des Soho Grand liegt in seiner unfehlbaren Fähigkeit, die perfekte Balance aus Service und Stil zu bieten. Damit setzt das Haus beständig die höchsten Maßstäbe für Hotels seiner Klasse. Immer wieder erhält das Hotel Auszeichnungen von nationalen wie internationalen Magazinen: Auf der begehrten ‘Goldenen Liste’ des Reisemagazins Condé Nast Traveler wird es als eines der besten Gästehäuser der Welt genannt und unter die 100 besten Gästehäuser weltweit gewählt. Das New York Magazine bezeichnet das Soho Grand als „Top Boutique-Hotel ohne Allüren“. Der Innenarchitekt Nate Berkus nannte das Soho Grand in Ophras landesweit ausgestrahlter ‘Best Of’ Show einen seiner Lieblingsorte.  SEHEN SIE HIER: NATE BERKUS IM SOHO GRAND – DIE OPRAH WINFREY SHOW.

Gleichauf mit der innovativen Vision ist das zukunftsweisende Design des Soho Grand. Helpern Architects gestalteten die Außenfassade des Hotels absichtlich zurückhaltend, um die Entwicklung des architektonischen Erbes von SoHo in den vergangenen 125 Jahren zu reflektieren. Der gefeierte Innenarchitekt Bill Sofield von Studio Sofield arbeitete seit der Gründung mit dem Designteam des Hauses, um die heute in der Umgebung sichtbaren Trends auch in der Innenausstattung des Hotels zu spiegeln.  Jegliche Baumaterialien orientieren sich am Charakter des Viertels, sie verkörpern und betonen die klassische Ästhetik von SoHo gleichermaßen. Mit der kürzlichen Eröffnung des Club Room und den neuen, individuell gestalteten Suiten in der 15. Etage konnte das Soho Grand sein Angebot erneut auf eine Art und Weise erweitern, die puren Luxus verströmt und gleichzeitig die wahre Ästhetik des Hotels bewahrt.